FORSCHUNGSERFOLG WICHTIG FÜR MENSCH UND TIER!

Die PSI-Resonanz-Methode® findet Eingang in die Agrarwirtschaft!

DIE PSI-RESONANZ-METHODE® FINDET EINGANG IN DIE AGRARWIRTSCHAFT!

Ein Forschungsprojekt zeigt auf, was alles im Machbaren liegt, wenn an der Kausalität des jeweiligen Übels angesetzt wird!

Ein Projekt seitens der Firma „HAPPY – FUTURE“ aus Linz, Österreich, erzielt weitläufige Anerkennung im In- und Ausland! „Als Praxis zur Schaffung von neuem kollektiven Bewusstsein ist man im Zuge dieses Bildungsauftrages aufgefordert, auch am Sektor der Agrarwirtschaft neue Wege aufzuzeigen. Was alles möglich ist zur Gesunderhaltung bzw. zur Positivierung in allen Lebensbereichen bei Menschen, Tier und Umwelt veranschaulicht ein laufendes Pilotprojekt mit fantastischen Ergebnissen auf allen Linien. Die Vorteile sind vielfältig und dauerhafter Natur“, erklären die Bildungsreferenten.

Eine von PSI-Forscher Willi Robé entwickelte Methodik revolutioniert jegliche Vorsorgemaßnahmen hinsichtlich der Bodenkultur sowie Viehwirtschaft. Anstatt Symptombekämpfung setzt dieses Verfahren auf Nachhaltigkeit durch Behebung der tatsächlichen Auslöser bzw. Verursacher der jeweiligen Problematiken!

Für eine Landwirtsfamilie war die wirtschaftliche Ausgangslage im Frühjahr 2018 eine sehr bedenkliche. Gravierende Probleme in der Agrarwirtschaft bzw. unergründliche Krankheits- wie Verletzungsvorfälle in der Tierwelt führten die Grund- und Hofbesitzer eines seit 1897 in Familienbesitz befindlichen steirischen Bauernhofes in große Sorgen.

Mitarbeiter seitens der Firma HAPPY – FUTURE wurden darüber informiert, dass die seit Jahren vorherrschenden Probleme mit herkömmlichen alternativen Möglichkeiten nicht in den Griff zu bekommen seien und der gesamte Hofbetrieb dadurch gefährdet ist:
häufige Euter-Erkrankungen, schlechte Fruchtbarkeit bei den Kühen, Verwerfungen, Totgeburten, Milchfieber, Weidekrankheit, Hühnerkrankheit machten Mensch und Tier den Alltag schwer. Hinzukam, dass vermehrt derart schwere Verletzungen bei den Tieren auftraten, die zur Schlachtung oder zum Tod führten. Geringwertige Milchqualität, sowie schlechtes Gräser- und Wiesenwachstum des 20 ha großen Nutzgrundes sorgten für keinen ausreichenden Ertrag bzw. mangelhafte Futterqualität.

Fehlendes Verständnis über die Gesetzmäßigkeit auf feinstofflicher Ebene führt oftmals dazu, dass vorherrschende Problematiken immer mehr um sich greifen und derart vereinnahmend für den/die Betroffenen werden können, dass sie als unlösbar erscheinen. Eine solche Situation führt unweigerlich in (mehr oder weniger große) persönliche Differenzen zwischenmenschlicher Natur. Ängste, Sorgen, Zweifel nagen nicht nur an der eigenen Gesundheit, sondern wirken sich auch entsprechend negativ auf die Gemütsebene aus.

Im Wissen um die Möglichkeit zur Auslotung jeglicher Ursächlichkeit nahm sich PSI-Forscher Willi Robé dieser Komplexität an, in Form eines Pilotprojektes. Nach Feststellung einer doch sehr umfangreichen negativen Indisposition bio- und psi-energetischer Natur wurden zielgerichtete nachhaltige Maßnahmen mittels der PSI-Resonanz-Methode® gesetzt, damit sich Mensch & Tier wieder bestmöglich entwickeln können.

Die getroffenen Maßnahmen sorgen ab sofort für eine permanente subliminale positive Tangierung psi-energetischer Natur (bei allem Lebenden!), wodurch in weiterer Folge auf bio-energetischer Ebene alle vorherrschenden defizitären Systeme sich regenerieren, erholen, ausgleichen = auf ein gesundes Maß/Norm gebracht werden können. Ohne Mehraufwand in der täglichen Arbeit am Hof für die Betroffenen selbst – blickte man gespannt auf die kommenden Wochen und Monate.

Großes Aufatmen nach wenigen Wochen! Die Ergebnisse überzeugen die Fachwelt!

Nach mehreren Monaten Wirkungsphase liegt beispielsweise die Rehabilitation bei gewissen Krankheitsbildern in der Tierwelt bis zu 100 %!

Doch nicht nur die Tierwelt und Natur profitiert von dieser Methodik:
Man muss wissen, dass die PSI-Energie die Grundlage allen Lebens ist. Sie ist sozusagen die Quelle. Das gesamte Leben, wie es sich zwischenmenschlich gestaltet und formt, hat einen psi-energetischen Hintergrund. Eine positive Forcierung der PSI-Ebene führt im generellen zu einer Harmonisierung auf allen Ebenen.
(Vorangegangene experimentelle Untersuchungen können dies faktisch belegen – siehe u. a. Link).

Das Fantastische an diesem laufenden Pilotprojekt ist, dass es nicht nur eindeutig veranschaulicht wie absolut nebenwirkungsfrei dauerhafte Präventionsmaßnahmen aus dem Bereich der PSI-Forschung einen Beitrag zur Regeneration unserer Umwelt leisten können – es zeigt viel mehr auf, dass hier eine einmalige riesige Chance in der Gesundheitsprävention wartet, die sich jedermann zunutze machen sollte – auf allen Ebenen.

Für den Menschen bedeutet der Einsatz dieser Methodik im Alltäglichen und in allen Lebensbereichen gut gerüstet zu sein.

Denn, das was durch dieses laufende Pilotprojekt (wiederum) sicht- und messbar gemacht wird ist noch lange nicht alles: Den Möglichkeiten sind hier keine Grenzen gesetzt. Der große Vorteil dieser Wissenschaft liegt im Zugang zur subliminalen Ebene. Vereinfacht dargestellt heißt das, dass jede Problematik einen feinstofflichen Abdruck hat und dadurch kann man die jeweiligen Auslöser jeglicher Symptomatik aufspüren und darüber hinaus in deren Eigenschaft auch erklären und dadurch nachhaltig verändern. Ohne Aufklärung und Erklärung des tatsächlichen Übels wird der Mensch zum Kreisläufer. Jegliche negative Symptomatik weist auf ein fehlendes Bewusstsein (ein Nichterkennen von tatsächlichen Ursachen) hin, daraus resultiert Fehl-Entwicklung, was den Menschen in Summe in Sensibilisierungsprozesse (Pechsträhne, Krankheit, Verlust etc.) führt.

Fazit:

Zur Behebung von bis dato ungelösten ökologischen, ökonomischen, sozialen, gesundheitlichen etc. Problemen bietet das Wissenschaftsgebiet der PSI-Forschung individuelle Lösungen an.

Für alle Interessierten & Gesundheitsbewussten gibt es ab sofort die Möglichkeit bei HAPPY – FUTURE Einblick in die Ergebnisse des laufenden Pilotprojektes, beispielsweise der Milchauswertung, Zellwerte, Heilungsverläufe u. v. m. zu nehmen, oder schreibe deine Anfrage an: blog@happy-future-psy-care.at oder postalisch an HAPPY – FUTURE Spirit-Wellness OG, Rudigierstraße 1/3. Stock, A-4020 Linz

LINK zum laufenden Pilotprojekt

LINK zu vorangegangenem PSI-Forschungsexperiment

Deine Suze View

Schreibe einen Kommentar